Indische Fachkräfte

ingenieurDie indische Mittel und Oberklasse genießt eine hervorragende Ausbildung auf internationalem Niveau. Die sieben „Indian Institutes of Technology“ (IITs) sind Anziehungspunkte für ehrgeizige Schul- oder Hochschulabsolventen, die sich für internationale Spitzenpositionen ausbilden lassen wollen. Hier bewerben sich jährlich 300.000 hochqualifizierte Bewerber um nur 5.000 Studienplätze landesweit. Aber auch an anderen Universitäten wird eine exzellente Hochschulausbildung angeboten. Das gesamte Bildungssystem ist stark nach englischem und amerikanischem Vorbild geprägt – insbesondere auf den zahlreichen privaten (Elite-) Universitäten. Die gefragtesten Studienfächer liegen im Bereich von Technik, Naturwissenschaften und Medizin.

Jedes Jahr gehen zigtausende Inder (temporär) ins Ausland – auch nach Deutschland – um dort Arbeits- und Projekterfahrung zu sammeln. Dabei hat Deutschland in Indien einen hervorragenden Ruf als ein Land, in dem indische Experten gerne arbeiten und leben wollen. Seit ein paar Jahren gibt es in Indien einen starken Trend Deutsch zu lernen, was die Integration in Deutschland und Österreich leichter macht.

Wir sichern Ihnen den Zugriff auf den größten HR-Pool der Welt